Wandern in Irland

IrlandIrland ist zurecht als grüne Insel Europas bekannt und so wundert es kaum, dass jedes Jahr mehr Menschen die Schönheit dieser Insel für sich entdecken können. In den vergangenen Jahren konnte sich Irland zu einem beliebten Reiseziel für den Wanderurlaub entwickeln und überzeugt regelmäßig mit neuen Angeboten.

Wandern in Irland konnte sich von einem kleinen Angebotskreis zu einem wahren Highlight entwickeln und so handelt es sich hierbei heute um eines der wohl bekanntesten Angebote für Urlauber. Die meisten Menschen reisen nach Irland um die Landschaft und vor allem auch die zahlreichen verschiedenen Schönheiten kennen zu lernen, so bietet sich hierfür selbstverständlich eine Wandertour an. Je nach Bedarf  kann zwischen den verschiedensten Angeboten gewählt werden. Immerhin erkannte vor einigen Jahren auch der Tourismusverband des Landes, dass es sich hierbei um einen Bereich handelt, der einem entsprechenden Wachstum unterliegt. Man muss gewiss nicht lange suchen, um auf Irland einen schönen Wanderweg zu finden. So sind sie meist zwar recht klein, jedoch in jedem Fall sehr reizvoll. Zudem verfügen die irischen Wanderwege über eine nahezu ideale Ausschilderung. Nicht selten führen sie zu den Orten, an die man entlang der klassischen Touristenstraßen nicht kommt und so das Wandern in Irland eine der wohl besten Möglichkeiten, um all die Facetten kennen zu lernen, die für dieses Land so typisch sind. Immerhin spielen Traditionen und vor allem auch die zahlreichen Einzelheiten der Kulturen bis heute eine wichtige Rolle. Vor allem in den kleinen Dörfern findet man bis heute kleine Reminiszenzen, die an die vergangenen Jahrhunderte erinnern.

Auch Urlaub in einem Hausboot ist ein unvergessliches Erlebnis!

Quellhinweise zu den Bildern: links: © dietmar-erhard-exner/ Pixelio

2 Gedanken zu „Wandern in Irland“

  1. Hallo, ich interessire mich schon länger für einen Urlaub in Irland, allerdings behersche ich Englisch eher mittelmäßig :/ könnte der Urlaub dadurch etwas Problematisch werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.