Irland Blog
Mietwagen
Bed&Breakfast
Reiseführer-Tipps
Skellig Ring
Skellig Islands
Golfplätze
Burgen, Klöster
Ballycarbery Castle
Inisfallen Island
Ballinskelligs Priory
Ross Castle
Staigue Fort
Muckross Abbey
Killarney
Killorglin
Caherciveen
Dunloe
Valentia Island
Waterville
Caherdaniel
Sneem
Kenmare
Killarney Nationalpark
Ogamsteine
Black Valley
Ausflugsziele
Essen und Trinken
Kultur Irlands
Irlands Geschichte
Sprachreisen

 

Caherciveen

Zahlreiche typische bunte Häuser und Geschäfte in CaherciveenSchon sehr weit westlich auf dem Ring of Kerry kommen Sie durch das kleine Dorf Caherciveen. Zahlreiche bunte Wohnhäuser, Pubs und kleine Geschäfte prägen das Bild des recht verstreuten Dorfs. In den zahlreichen Geschäften kann man wunderbar Souvenirs und Schmuck für die Daheimgebliebenen einkaufen oder sich einfach nur umsehen. Die Pubs laden zum gemütlichen Essen oder ausklingen lassen des Tages in einzigartiger irischer Atmosphäre ein. Mit etwas Glück wird auch traditionelle Musik gespielt. Inmitten des Dorfs finden Sie eine wunderschöne kathedraleartige große Kirche in welcher regelmäßig Gottesdienste stattfinden. Einmal monatlich findet in dem sehr farbenfrohen Caherciveen auch ein Straßenmark statt bei welchem es zahlreiche nützliche Dinge aber auch viel Ramsch zu kaufen gibt.

Sehenswertes

Die Ruine des Geburtshauses des sehr bekannten Daniel O'Connell kann man im Osten Caherciveens besuchen. Im Osten der Stadt befindet sich eine Brücke über den Fluss Carhan in wessen Nähe sich die Ruine Kirche in der Dorfmitte Caherciveensund eine große Statue von ihm befindet. Auf zahlreichen Spazierwegen kann man die Landschaft genießen. Interessierte erhalten für geringe Unkosten bei der Touristeninformation Broschüren über die Wanderwege.

Unweit der Kreuzung der Bridge Street mit der Church Street befindet sich das Heritage Centre und informiert über Ereignisse und Personen der Vergangenheit Caherciveens. Telefonnummer für Informationen: +353 66 947 2777

Wer sich für historische Ruinen von Burgen und Forts interessiert sollte sich auf jeden Fall die nahe gelegenen Ruinen von Ballycarbery Castle ansehen. Diese sind vom Heritage Centre über eine Brücke und eine ca. 2,5 km lange Straße zu erreichen. Auf dem Weg dort hin kommt man an 2 ringförmigen Forts vorbei welche man sich auch ansehen sollte.

Tipp: Wer nur noch knapp an Bargeld ist, findet in Caherciveen wieder zu Bargeld. Zwei Banken bieten Geldautomaten und für Reisende außerhalb des Eurogebietes die Möglichkeit Geld zu wechseln. Hat man ein kostenloses Girokonto ist das Geldabheben kein Problem.