Irland Blog
Mietwagen
Bed&Breakfast
Reiseführer-Tipps
Skellig Ring
Skellig Islands
Golfplätze
Burgen, Klöster
Ballycarbery Castle
Inisfallen Island
Ballinskelligs Priory
Ross Castle
Staigue Fort
Muckross Abbey
Killarney
Killorglin
Caherciveen
Dunloe
Valentia Island
Waterville
Caherdaniel
Sneem
Kenmare
Killarney Nationalpark
Ogamsteine
Black Valley
Ausflugsziele
Essen und Trinken
Kultur Irlands
Irlands Geschichte
Sprachreisen

 

Der Ring of Kerry

Der Ring of Kerry ist eine der sehenswertesten Touristenattraktionen Irlands. Die sehr bekannte Rundstraße des Ring of Kerrys rund um die Halbinsel Iveragh hat eine ungefähre Länge von 180 km und führt ca. 120 km direkt an der Atlantikküste mit atemberaubenden Ausblicken vorbei.

 

 


Die schmale Rundstraße wird sehr häufig von Reisebussen befahren, welche alle ihre Fahrt im Norden in Killorglin beginnen. Wer nicht gerne Auto fährt und sich nicht an das Fahren auf der linken Straßenseite gewöhnen möchte, kann so sehr leicht mit einem Reisebus die Tour abfahren.

Wer jedoch wirklich alles sehen möchte und auch in die schmaleren Straßen wie beim malerischen Ring of Skellig befahren möchte, der sollte lieber mit dem eigenen Wagen oder dem Mietwagen die Route in Angriff nehmen. Sehr empfehlenswert ist es jedoch dann mit dem Uhrzeigersinn sich auf den Weg zu machen - sonst kann es sein, dass man lange Zeit hinter einem Reisebus hergondelt und keine Chance hat daran vorbeizukommen.

Während der gesamten Rundfahrt um den Ring of Kerry hat man unglaublich spektakuläre Aussichten auf das Meer, auf kleinere und größere Inseln und malerisch zerklüftete Steilküste.

Aber auch wer das grüne mit Steinmauern und Felsbrocken übersähte Inland Irlands liebt, ist auf dem Ring of Kerry genau richtig. Idyllische Weiden mit zahlreichen Schafen und Kühen aber auch verlassenes Ödland auf den Bergen hat seinen eigenen Charme. Auf kleineren Straßen kann man so auch die N70 verlassen und etwas ins Landesinnere fahren um abseits des Tourismus den Ring of Kerry voll genießen zu können.

Ring of Kerry

Blick auf Valentia Island, Ring of Kerry

Der Ring of Kerry hat eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur und man findet somit auf dem Weg zahlreiche kleinere und größere Dörfer mit Restaurants, Hotels und unzählige Häuser in welchen Bed and Breakfast zu fairen Preisen angeboten wird. Wer Bed & Breakfast Angebote sucht kann sich in unserem Unterkunftsverzeichnis einige Angebote heraussuchen. So geht bei Ihrer Reise nichts schief!

Hier auf RingOfKerry.biz finden Sie einen Online Reiseführer mit Überblick über die wichtigsten B&B Möglichkeiten, Hotels, Ferienhäuser, Sehenswürdigkeiten, Hintergrundinformationen und Tipps, dass Ihre Reise in einer der schönsten Ecken Irlands Problemlos abläuft!